amazinGrace® und die Heilerschule École San Esprit

 

amazingGRACE® ist die Grundbasis die an der Schule École San Esprit in Frabertsham, Bayern DE gelehrt wird.

Es ist die Grundbasis des Heilens durch Handauflegen, auf dieser innerhalb 2 Jahren mit verschiedenen Techniken aufgebaut wird.

Diese 2-jährige Ausbildung gibt eine ganzheitliche Einsicht in die verschiedenen Heilmethoden, die Annette Müller aus der ganzen Welt zusammengetragen hat und eine ganz wundervolle Kombination kreierte, die unter dem Namen amazinGRACE® in Frabertsham erlernt werden kann.

 

Für mehr Informationen, siehe Links weiter unten.

 

 

 

Mit Freuden habe ich im Dezember 2016 meine Ausbildung an der École San Esprit abgeschlossen.

 

 

 

 

 

Ich danke Neti (Annette Müller), Helga, Manuela, Zita und allen anderen Mentoren/Mentorinnen für das fungierte Wissen, dass sie uns allen vermittelt haben. Ich bin sehr froh und dankbar diese Schulung gemacht zu haben. Und auf dessen Grundlage ich mich nun stetig weiter entwickeln kann zum Wohle meiner Mitmenschen.

 

Das Buch "Biographie von Annette Müller" war der Funke der alles in Bewegung brachte.

 

Verschiedene Links: 

amazinGRACE®:

http://amazingrace.de

 

Heilerschule Ecole San Esprit:

http://www.heilerschule-san-esprit.de

 

Heilungen durch amazinGRACE®:

https://www.youtube.com/watch?v=25i4XAbIW60

 

 

 

Meine Geschichte war der Anfang ,meiner Arbeit:

 

Im Januar 2015 bekam ich die Diagnose nach einer Röntgenuntersuchung, dass meine rechte Schulter unter Folgendem leidet: Schleimbeutelentzündung, Ablagerungen an den Gelenken und Haarrisse am Hauptmuskel. Nun wusste ich, die Ursache meiner enormen Schmerzen. Die Physiotherapie brachte mich doch soweit, das ich nach 8 Wochen meinen Arm bis auf Brusthöhe anheben konnte. Das Schlafen nachts war schmerzhaft und Sachen hoch heben konnte ich kaum.

Als ich Ende März 2015 meine Ausbildung an der Heilerschule École San Esprit begann, dachte ich am ersten Tag kaum an meine Schulter, da die Neuen Informationen mich völlig in Bann zogen. Am zweiten Tag. Und hier muss ich noch erwähnen, dass wir zu dem Zeitpunkt noch keine Heilung an uns erfahren haben. Denn schliesslich waren wir im 1. Modul, bemerkte ich in einer Pause, dass ich meinen Arm mit nur leichten Schmerzen hoch heben konnte, und zu meinem Erstaunen sogar über meinen Kopf. Ich machte daraufhin gleich die Probe aufs Exempel und nahm mit der Hand einen gefüllten Wasserkrug, den ich ohne weiteres einfach hoch heben konnte. Ich war so sehr erstaunt, dass alleine die Anwesenheit ausreichte, um dies zu ermöglichen. Es ging danach noch ca. 2 Wochen und ich war absolut Beschwerden frei. Und ja, seitdem bin ich geheilt. Ich hatte seit dem keine Schulterprobleme mehr. Das ist für mich bis heute, ein grosses Wunder.

 

Seit dem Moment viele wundervolle Heilungen geschehen.

Dankbarkeit begleitet mich jeden wundervollen neuen Tag.